Musik - 26.12.12 -

Album des Jahres 2012

Bill Fay – Life is people

Unter all den großartigen Alben des Jahres hat sich gerade jetzt zur Weihnachtszeit eines noch einmal nachdrücklich ins besinnliche Bewusstsein gespielt und auf ganz sanfte Weise aufgedrängt. Weil es die zentralen Themen Gott und Welt, Leben und Liebe behandelt und das so tiefgründig, warmherzig und glaubwürdig, dass es von innen heraus strahlt von Erhabenheit und Größe. “Life is people” von Bill Fay ist das kleine Wunder Musik, dass es 2012 zu bestaunen und wie eine Monstranz vor sich her zu tragen gilt in die Zukunft. (weiterlesen…)

Musik - 26.12.12 -

Die Musik-Highlights 2012

Beste Alben, bestes Label, beste Newcomer

Selten ist es dem Ohrtrommler so schwer gefallen wie in diesem reifen, an Musikperlen überaus reichen Jahr 2012, seine Favoriten aufzulisten. War es 2011 noch ein überragender Solitär, den es mit PJ Harveys “Let England Shake” über den grünen Klee zu loben gab, ist es ein Jahr später eine ganze Reihe von formidablen Werken, die allesamt den Thron des besten Albums für sich beanspruchen dürften. (weiterlesen…)

Musik - 03.12.12 -

Im Hier & Heute angekommen

Prince • Rock & Roll Love Affair

Da ist er wieder, Prince, musikalischer Exzentriker par excellence, doch überraschenderweise haut er, so ganz ohne viel Tamm Tamm, zum Jahresende eine seiner besten Singleveröffentlichungen der letzten Jahre, ,Rock & Roll Affair‘, raus.
Das Schweizer Label ,Purple Music‘, das schon im letzten Jahr Remixe von ,Dance 4 Me‘ (“MPL-Sounds”, 2009) veröffentlichte, scheint nun die neue Labelheimat des Multitalents zu werden – und mit dem ein wenig zwischen ,1999‘ und ,Take me with you‘ entspannt groovenden ,Rock & Roll Love Affair‘ haben sowohl Interpret als auch Label wahrlich ein Ass im Ärmel. (weiterlesen…)

Musik - 23.11.12 -

Feng Shui-Pop ab heute auf Deutschland-Tournee

Schiller • Sonne

Auch mit seinem 7. Studioalbum, „Sonne“ (Island/Universal), schafft Schiller (alias Christopher von Deylen) routiniert den Spagat zwischen Elektronik- und Meditations-Pop. Friedvoll entspannende Worte begrüßen wie gewohnt zu Beginn des Albums und führen den Hörer in ein wohliges Klangbad aus warmen Synthesizerklängen mit gelegentlich einschmeichelnden Gesängen. Das klingt mal, äussert gelungen wie bei ,Soleil de nuit‘, nach Joe Dassins ,L‘été indien‘ (mit Pierre Maubouché), dann wieder beinah chartstauglich mit Owl Sänger Adam Young (,Alive‘) oder aber aufgeblasen pathetisch wie im Titelsong ,Sonne‘ mit Unheilig.

(weiterlesen…)

Musik - 16.11.12 -

Rachefeldzug in Technicolor

Benjamin Biolay • Vengeance

Wer hätte gedacht, dass Benjamin Biolay mit seinem 6. Soloalbum „Vengeance“ (naïve/Indigo) nahtlos an sein Meisterwerk „La Superbe“ von 2009 anknüpfen könnte – und würde?! In der Tat, sein aktueller musikalischer ,Rachefeldzug‘ in Technicolor ist erneut ein großartiger weil auch ganz unartiger Chansonreigen. Wieder bedient sich Biolay verschiedenster musikalischer Muster, die er vielschichtig übereinander collagiert und am Ende dabei aber ganz nach ,Biolay‘ und nicht nach effektheischender Copycat klingt. (weiterlesen…)

Videos - 15.11.12 -

Video des Tages

Dawn McCarthy & Bonnie ‘Prince’ Billy – Christmas Eve Can Kill You

Es weihnachtet sehr. Nicht nur in unseren Fußgängerzonen und Kaufhäusern, wo der glitzernde X-Mas-Konsumwahn für permanente Reizüberflutung sorgt, sondern auch im Video “Christmas Eve Can Kill You” von Dawn McCarthy & Bonnie ‘Prince’ Billy, die uns diesen Clip als weihnachtlichen Vorboten auf ihr gemeinsames, im neuen Jahr erscheinendes Album senden. (weiterlesen…)

Musik - 11.11.12 -

Hommage-Pathos contra leiser Eleganz

Patricia Kaas • Chante Piaf / Françoise Hardy • L‘Amour Fou

Zwei der in Deutschland bekanntesten Chanteusen veröffentlichen zeitgleich zwei wohltuend unterschiedliche Alben, das eine laut das andere leise, vive la différence!

Darauf haben alemannische Seelen doch nur gewartet, Patricia Kaas erfüllt mit ihrem neuen Œuvre „Kaas Chante Piaf“ (Richard Walter Entertainment) den lang gehegten Wunsch so manchen Fans östlich des Rheines, auf dass diese zwei heiss geliebten Chanson-Favoritinnen endlich eine kreative Kernschmelze eingehen mögen. Und so geschieht‘s mit viel Getöse. Die in der Tat abseits aller Bühnen äusserst sympathische Patricia Kaas, legt sich mächtig ins Zeug, um den Geist der Chanson-Ikone Édith Piaf, anlässlich deren 50. Todestags, zu beschwören. (weiterlesen…)

Musik - 11.11.12 -

Wunderschönes Songwriter-Album

Adrian Crowley erwärmt unsere Herzen im Herbst

Die letzten Herbsttage wetteifern mit den schönsten Blätterfärbungen um die Wette ehe die Bäume sich ganz entlauben und in karger Traurigkeit dastehen. Eine Stimmung, wie sie auch das neue Album “I See Three Birds Flying” von Adrian Crowley verbreitet, das zu den schönsten Songwriter-Alben des Jahres gehört. Voller Wärme und Wohlklang ist dieses sanfte Werk, das elf zu Tränen rührende Songs beinhaltet. (weiterlesen…)

Musik - 04.11.12 -

Vergeblicher Griff nach verlorener Krone

Robbie Williams • Take The Crown

So sehr sich Robbie Williams auch anstrengt, die verlorene Popkrone zurückzuholen, es wird ihm auch mit seinem neuen Album, „Take The Crown“ (Island/Universal) nicht wirklich gelingen.
Nun kann aber „take the crown“ auch heissen, ,nimm die Krone‘ im Sinne von ,übernimm sie für mich‘, was sicher treffender ist – Lady GaGa nahm sie gerne und zu Recht an. Denn ganz offensichtlich bietet Robbie eine Krone feil, die ihm schon länger abhanden kam. Dabei geht Mr Williams sogar soweit, da wo er einst selbst die Maßstäbe setzte, sich nun als Copycat, irgendwo zwischen Coldplay (,Be a boy‘), U2 (,Into Silence‘) und Snow Patrol (,Gospel‘), preiszugeben. (weiterlesen…)

Musik - 29.10.12 -

The older the bigger

Udo Lindenberg – Ein Roadmovie

Udo Lindenberg © Tine Acke

Udo Lindenberg © Tine Acke

“Ich mach mein Ding“ war eigentlich schon immer Udo Lindenbergs Devise. Folgerichtig nannte Udo auch seine komplett ausverkaufte Tour im Frühjahr 2012 nach seinem persönlichen Mantra. Und es war wahrhaftig mehr als “nur eine Tour“ – es war eine Lindenberg-Show der allerersten Güte und wahrscheinlich der bisher größte Triumph in der an Triumphen nicht armen Karriere des “Erfinders der deutschen Rockmusik“. Mit dabei: Hannes Rossacher, seines Zeichens Videoregisseur und renommierter Musik-Dokumentarfilmer, der zahllose Stunden von Filmmaterial auf packende 90 Minuten zusammengeschnitten hat. Die gelungene Doku trägt den Titel Mit Udo Lindenberg auf Tour: Deutschland im März 2012 – Ein Roadmovie und ist vor ein paar Tagen erschienen. (weiterlesen…)