Design - 29.01.08 -

Der neue Fiat 500 – Das sehr persönliche Werben eines Liebhabers

Ach, welch herrliche Nostalgie. 1978 war es, als ich nach bestandener Führerscheinprüfung zusammen mit meinem Vater auf die Suche nach dem ersten eigenen Auto ging. Papas Vorliebe für die Marke Fiat hatte sich wohl genetisch auf mich übertragen und als dann eines Tages ein gebrauchter, quietschorangener Fiat 500 vor mir stand, war die Entscheidung schnell gefallen.

Der neue Fiat 500 - Das sehr persönliche Werben eines Liebhabers

Dieser kleine Wagen mit dem Heckmotor hatte auf Anhieb mein Herz gewonnen mit dem Charme, den seine Form vermittelte und mit der bescheidenen, sehr überschaubaren Ausstattung, die mir als Straßenverkehrs-Neuling gleich das Gefühl gab, mit der Bedienung des Fahrzeugs nicht überfordert zu sein und auch noch einen Blick für den Schilderwald zu haben.
(weiterlesen…)