Musik - 04.12.13 -

Onlinefragebogen will's wissen

Bestseller-Autor ist der Erotik der Deutschen auf der Spur

Autor Gerhard Haase-Hindenberg

Gerhard Haase-Hindenberg ©

Der Publizist und Buchautor Gerhard Haase-Hindenberg („Das Mädchen aus der Totenstadt“) hat sich vorgenommen, die „geheimen Fantasien“ seiner deutschen Mitbürger in Erfahrung zu bringen.

Schon seit Wochen führt er bundesweit für sein neues Buchprojekt anonyme Online-Befragungen durch. Schon die ersten Ergebnisse lassen erahnen, dass das Klischee von der weitverbreiteten Prüderie der Deutschen ein nicht zutreffendes Vorurteil ist. Unabhängig von sozialer Stellung, Alter oder geographischer Herkunft findet in deutschen Schlafzimmern, Wäldern und Rastplätzen ein vielfältiges Sexualleben statt. Wie aber sieht es in den Köpfen jener aus, die ihre sexuellen Fantasien (noch) ganz für sich allein genießen? Welche Rolle spielt die jederzeit zugängliche Pornographie beim einsamen Kopfkino? Haase-Hindenberg, der bereits einige zeitgeschichtliche Bestseller veröffentlicht hat, möchte mit seiner Befragung eine möglichst repräsentative Breite der in Deutschland lebenden Menschen erreichen. Ein entsprechender Fragebogen ist jederzeit abrufbar unter: www.geheime-fantasien-deutschland.de Die Veröffentlichung ist im Herbst 2014 im ROWOHLT-Verlag geplant.

Der Autor Haase-Hindenberg

Haase-Hindenberg hat seit 2004 bereits mehrere zeitgeschichtliche Bücher veröffentlicht. Publizistisch tritt er mit Reportagen und Interviews unter anderem in der Berliner Zeitung, der Welt, der Zeit und im Cicero sowie für mehrere Hörfunkformate in Erscheinung. Bekannt sein dürfte er vielen auch aus seiner Darstellung der Rolle des Reichsmarschalls Hermann Göring im Hollywood-Kinofilm Operation Walküre – Das Stauffenberg-Attentat. Er lebt überwiegend in Berlin-Charlottenburg und aus beruflichen wie privaten Gründen zeitweilig in Kairo und New York.



Kommentar schreiben