Musik - 01.10.12 -

Poetische Hommage an Andrea Schroeder

Thomas Schubert: Birth Of A Beautiful Blackbird

Ich hatte am vergangenen Samstag die große Ehre und das außerordentliche Vergnügen, dem Album Release Konzert (Review folgt) von Andrea Schroeder beizuwohnen, die im Roten Salon in Berlin ihr allseits gefeiertes Debütalbum “Blackbird” vorstellte. Dabei löste Andrea mit ihrer fabelhaften Band (Jesper Lehmkuhl - git, Dave Allen - bass und Chris Hughes - drums) und mit der großartigen Catherine Graindorge, die im Vorprogramm bereits mit ihren Violinen-Loop-Magie begeisterte (Albumrezension in Kürze) alle Versprechen ihres fabelhaften Debütalbums “Blackbird” auch live ein.

Schon im Vorfeld dieser Veranstaltung haben die wundervoll lyrischen Songs nachhaltig in mir gewirkt und so ist kurz vor dem Konzert eine “association poetique” entstanden, die ich Andrea gewidmet habe und die heute als Nachklang auf die persönliche Begegnung auch ihre Freunde und Bewunderer erfreuen möge.

Birth of a beautiful blackbird (für Andrea Schroeder – als Erinnerung an einen besonderen Tag)

Im Roten Salon
Ende September
ist die Bühne vis-à-vis
ein Nest von Chanson
noir pour la nuit.

Die schöne Amsel
pflückt schwarze Trauben
mit der Stimme -
ein einziges Atemrauben

auf Harmoniumschwingen,
die sanft zum Flug
ausschlagen.

Von Gitarrenbrisen,
von Hammondhauch,
von Celloflow getragen,

vom Pianopuls,
vom Schlagzeugbesenlot,
vom Basskompass geführt

der Gesang,
der Seelen berührt,
die Sinne verführt.

Hört! Hört! Hört!
Wie dieser Zaubervogel
alle betört,
die Stadt zur Stille beschwört,
wie sein Klang ausschwärmt
bis nichts mehr lärmt.

Der Eintritt in die Nacht
ist der Schritt in eine „Kälte“,
die jedes Herz erwärmt.

Aus Berlins
Hauseingängen und Straßen,
den Hinterhöfen, den Gassen
hallen sie wie Schatten wider -
der Amsel dunkle,
umarmende Mollancholieder.

www.andreaschroeder.com

www.myspace.com/andreaschroedermusic



2 Kommentare zu “Thomas Schubert: Birth Of A Beautiful Blackbird”

tom am 2. Oktober 2012 10:16

Stimmt, lieber Mayo. Diese Dame und ihre Musik ist aber auch äußerst liebenswert : )

ledivo am 1. Oktober 2012 11:26

… da ist aber jemand verliebt!

Kommentar schreiben