Musik - 04.09.12 -

Rückkehr der Vollbärte

Zurück in die Zukunft: ZZ Top

Manche Geschichten haben lange Bärte, heißt es. Diese hier hat sogar zwei und reicht zurück bis ins Jahr 1969. Denn da gründeten Billy Gibbons und Dusty Hill mit ZZ Top eine der langlebigsten Rockbands ever. Kein Wunder, dass die Gesichtsvollhaarpracht der beiden Protagonisten (Drummer Frank Beard macht – zumindest namentlich – das Trio der Bartträger komplett) über diese mehr als vier Dekaden so sprießen konnte und zum Markenzeichen der Bluesrocker aus Houston/Texas geworden ist, die nach neun Jahren Pause nun ihr 15. Studioalbum “La Futura” ankündigen.

Und Achtung, Lauscher weit auf(!): mitproduziert wurden die 10 neuen Songs von Zauberfinger Rick Rubin, der schon Alterswerke von Johnny Cash und Neil Diamond zu Highlights in deren Biographien machte. Da bin ich dann mal gleich gespannt wie ein Flitzebogen, ob die alten Rockrecken an ihre guten alten Zeiten anknüpfen können, also noch mal richtig hinlangen und ein fettes Headbanger-Werk raushauen, das Lust auf heavy rotation macht wie viele ihrer früheren Alben. Nicht von ungefähr gehören ZZ Top neben AC/DC zu den meistgespielten Klassikern der härteren Rockfraktion. 2004 wurden die Texaner, die in mehreren Albumtiteln wie “Tres Hombres” oder “El Loco” mit ihrer Herkunft kokettiert haben, in die Rock And Roll Hall Of Fame aufgenommen.

“La Futura” soll laut Aussage von Gibbons eine Verschmelzung von Vergangenheit und Gegenwart sein, in der sich die alten Charakteristika der Band für moderne Technologien öffnen. Klingt irgendwie nach Knüppel aus dem Sack trifft auf Elektrokeule. Na, das wollen wir doch mal hören, wie das klingt. Hauptsache ZZ Top haben ihr Zukunftsalbum konsequent entlang ihres Leitgedankens “You just can’t lose with the Blues” entwickelt:

Die Tracklist:

1. I Gotsta Get Paid
2. Chartreuse
3. Consumption
4. Over You
5. Heartache In Blue
6. I Don’t Wanna Lose, Lose, You
7. Flyin’ High
8. It’s Too Easy Mañana
9. Big Shiny Nine
10. Have A Little Mercy

www.zztop.com



Kommentar schreiben