Videos - 04.09.12 -

Video des Tages

Skunk Anansie – I Believed In You

Skunk Anansie,die neben Chumbawamba und Billy Bragg politisch engagiertesten Musiker der britischen Rockszene, stehen mit ihrem neuen Album “Black Traffic” in den Startlöchern, das am 13. September erscheint. Sängerin Skin (bürgerlich: Deborah Anne Dyer), eine der aufregendsten Frontfrauen der Rockszene, kehrt zusammen mit Gitarrist Ace (Martin Ivor Kent), Drummer Mark Richardson und Bassist Cass (Richard Keith Lewis) zu den Wurzeln der Band zurück und präsentiert die hoch geschätzte Mischung aus knalligen Rockfetzern und subtilen Crossover-Hymnen.

Die 1994 gegründete, nach einem Split 2001 dann im Jahr 2009 reformierte Alternative Rockband meldete sich nach der Reunion mit dem insgesamt starken Album “Wonderlustre” zurück, dem es aber noch ein wenig an der durchgängigen Qualität des früher gewohnten Songwritings mangelte. Zu Beginn ihrer Karriere sorgte die Band für gehöriges Aufsehen, weil mit Skin nicht nur eine physisch sehr präsente und auffällige Erscheinung die britische Rockszene belebte, sondern weil sie mit ihren politisch expliziten, feministisch, antirassistisch und von Wohlstandskritik geprägten Texten klar Stellung zu gesellschaftlich brisanten Themen bezog. Zudem provozierte sie mit ihrem freimütigen Bekenntnis eine „schwarze, glatzköpfige, bisexuelle Amazone“ zu sein.

Und genau aus dieser explosiven Mischung aus rebellischer Aggressivität und katzenhaft verführerischer Erotik bezieht die Musik von Skunk Anansie ihre große Anziehungskraft und ihren Sex Appeal, wie auch der Clip zum neuen Song “I Believed In You” deutlich macht – unser Video des Tages.

skunkanansie.net



Kommentar schreiben