Musik - 24.08.12 -

Save the date

Hurray for the Riff Raff bringen echten New-Orleans-Sound nach Deutschland

Hurray for the Riff Raff - Deutschlandtournee - TourplakatDie Indie/Country-Band Hurray for the Riff Raff aus New Orleans wird zum ersten mal in Europa touren  und dabei auch in einigen deutschen Städten Station machen. Neben Berlin und München stehen auch Nürnberg, Rosenheim, Saarbrücken, Darmstadt und Karlsruhe auf dem Tourplan der Combo.

Von der englischen Fachpresse (Mojo, Uncut) werden Hurray for the Riff Raff als eine der besten Bands des SXSW-Festivals in Austin gelobt und in den Staaten reisst die Nachfrage nach dem ursprünglichen New-Orleans-Sound nicht mehr ab, seit dem Hurray for the Riff Raff in der HBO-Serie “Treme” zu sehen und vor allem zu hören sind! Die Band um Alynda Lee Segarra veröffentlicht nun ihr neues Album “Lookout Mama” auf Loose Music (Vertrieb Rough Trade endlich auch in Deutschland). Wir hatten – weil uns der Sound vom ersten Hören an begeistert hat – den Longplayer bereits im April kurz  mit Video vorgestellt und empfehlen sich die Tour auf keinen Fall entgehen zu lassen!

Hurray for the Riff Raff & Support: Sam Doores

Bandkonzerte:

15.09. Berlin – Weserstr. 58 (20 Uhr)
16.09. Nürnberg – Hemdendienst
17.09. München – Hauskonzert (www.hauskonzerte.com)
18.09. Zürich – Café Henrici
19.09. Rosenheim – Strehles Biokantine (präsentiert von Bebop Schallplatten)
20.09. Karlsruhe – Hauskonzert
21.09. Lüttich – Fiacre
22.09. Saarbrücken – Sparte 4
23.09. Darmstadt – Gute Stube (20:15 Uhr)

»» TOURINFOS + TICKETS

Duo-Akustik-Konzerte:

24.09. Berlin – Silver Future
26.09. Hamburg – Lockengelöt (17 Uhr)
26.09. Hamburg – Hasenschaukel (21 Uhr)
27.09. Bremen – Hauskonzert

»» TOURINFOS + TICKETS

(wird fortgesetzt in den Niederlanden, Frankreich und Italien)



Kommentar schreiben