Musik - 16.08.12 -

Zweites Album in diesem Jahr

Neil Young & Crazy Horse verabreichen Psycho-Pillen

Hört! Hört! Die alte kanadische Rockeiche Neil Young schlägt in diesem Jahr schon zum zweiten Mal kräftig aus. Nach der intensiven Wurzelbehandlung “Americana” mit überraschenden Versionen von Traditionals und historischen US-Songbookperlen will Young mit seiner Band nun offenbar erneut nach Art des Hurrikans rocken. Crazy Horse-Gitarrist Frank “Poncho” Sampedro verriet dem amerikanischen RollingStone jedenfalls während der US-Tour, dass im Herbst mit “Psychedelic Pill” ein Album mit neuen Songs aus Youngs eigener spitzer Feder erscheinen soll.

Einige der Tracks wie den Titelsong oder “Walk Like A Giant” haben sie bereits ins Live-Programm aufgenommen und die scheinen es in sich zu haben. Denn sowohl erste aktuelle Amateurvideos auf Youtube als auch die offensichtliche Begeisterung Sampredos lassen ein Rockalbum Marke Meilenstein (wie zuletzt “Le Noise“) erwarten, auf dem der Songwriter seiner Gitarre mal wieder richtig die Solosporen gibt, auf dass das ungezügelte Rockross wild los galoppiere. Wenn Youngs Bandkollege gegenüber dem Musikmagazin davon spricht, dass die neuerliche Begegnung von Neil und Crazy Horse wie das Wiedererleben des ersten Sex sei, muss man ja zwangsläufig mit einem “Höhepunkt” der Formation rechnen. Mehr dazu in Kürze.

www.neilyoung.com



Kommentar schreiben