Musik - 08.08.12 -

Folk-Pop Entdeckung des Jahres

Dänische Newcomer-Überraschung: The Rumour Said Fire

Seit Wochen schon warte ich darauf, ob sich am Horizont nicht endlich das Sommeralbum des Jahres ankündigt. Nun ist es soweit. Den Blick und die Lauscher gen Norden gerichtet, bin ich mal wieder in Skandinavien fündig geworden. The Rumour Said Fire heißt die dänische Newcomer-Band, die mit ihrem Debüt “The Arrogant” die Sonne in unsere Herzen und Ohren trägt.

Bereits 2008 von Sänger und Songwriter Jesper Lidang gegründet, stand bislang nur eine EP der Dänen zu Buche, mit ihrem kompletten ersten Album beweisen sie jetzt gleich auf Anhieb Gespür für wunderbar leichte Folkpopmelodien, mit denen sie sich auf Augenhöhe zu den letzten Werken von Angus & Julia Stone, Cocoon, The Coral, Mumford & Sons oder Fleet Foxes begeben. Songs voller Optimismus und Lebensfreude und was könnte man sich in diesen Zeiten besseres wünschen. Die 11 Lieder umschwärmen einen wie schön gezeichnete Schmetterlinge und die Töne flirren wie Pollen im Morgenlicht. Ein Album voll erfrischendem Schönklang, der wie kristallklares Quellwasser ins Ohr fließt und wie eine leichte Brise die Haut kitzelt.

“The Arrogant” lebt vor allem von der Balance aus eingängigen Harmonien und der fröhlichen Stimmung der Vocals im Bett der reichen, aber geschickt eingesetzten Instrumentierung. Auch wenn der Albumtitel so gar nicht zu diesen Folkpop-Kleinoden passen will, ist “The Arrogant” durchgehend hoch sympathisch und darf als eine der großen Überraschungen des Jahres gelten, die sich hoffentlich rumspricht. Die erste EP “The Life And Death Of A Male Body” von The Rumour Said Fire war bereits ein Riesenerfolg in ihrer Heimat Dänemark. Das jetzt vorliegende Debütalbum dürfte sie weit über die Landesgrenzen bekannt machen.

Kurzum: “The Arrogant” klingt so strahlend hell wie der skandinavische Mittsommer – hier geht die Sonne in den Songs auf und nicht wieder unter. Ein Album zum Schwärmen, sich Erwärmen, zum richtig Liebhaben.

www.myspace.com/therumoursaidfire



Kommentar schreiben