Musik - 04.07.12 -

Weder Comeback noch Farewell

Duran Duran • Live 2011 (DVD)

Duran Duran, die 2010 mit ihrem Album „All You Need Is now“ angenehm überraschten, legen nun die dazugehörige Konzert DVD „Live 2011 – A Diamond In The Mind“ (Eaglerock Entertainment) nach – ein Live-Mitschnitt aus Manchester vom vergangenen Dezember.
Mit solidem Charme und einer Menge Pop-Klassiker der 80er und 90er Jahre im Gepäck  präsentieren sich die einstigen Protagonisten der ,New Romantic‘-Szene beinah in Originalbesetzung mit Roger Taylor (Schlagzeug), John Taylor (Bass), Nick Rhodes (Keyboards) und natürlich Simon Le Bon, mit markanter Stimme, die jeden durchschnittlich 45jährigen nostalgisch die 80er Jahre vor dem inneren, angenehm neon-verstrahlten, Auge wiederaufleben lässt.


Sind die ersten 10 Minuten des Videos erst einmal überstanden, in dem man sich klar wird, dass 30 Jahre Bandgeschichte an keinem der Mitglieder optisch spurlos vorbeigegangen sind, kann ,man‘ und vor allem ,frau‘ sich hemmungslos ins Retro-Popvergnügen der gut gemischten Setlist fallen lassen. Bis auf das schmerzlich vermisste ,Save a prayer‘ sind beinah alle großen Favoriten dabei, vom frühen ,Careless Memories‘, und ,Planet Earth‘ über ,The Reflex‘, ,A view to a kill‘ bis zu den späteren Duran-Klassikern wie ,Notorious‘ und ,Ordinary World‘. Aber auch mit Songs aus der aktuellen Playlist, wie ‘The man who stole a leopard’ oder der Titelsong des aktuellen Albums “All You Need Is Now”, beweisen, dass das Duran-Ensemble noch immer Biss hat.

Denkt man an frühere opulente Bühnendekors der Band aus Birmingham, kommt „Live 2011“ relativ schlicht im Stahltraversen-Design und obligatorischer Videoleinwand daher.
Auch ansonsten steht der musikalische Aspekt mehr im Vordergrund als augenwischende Effekthascherei. Von effektvollen Videoeinspielungen und deren Überblendungen abgesehen, bleiben Schnitt und Kameraführung größtenteils authentisch bei der Band, die durch 4 weitere Musiker erweitert wurde, von deren Saxofonisten, Simon Willescroft, man vielleicht gerne noch mehr gehört hätte.
Der nostalgische, aber zu keiner Zeit altbackene Spaß wird mit einer ,Behind-The-Scenes‘ Dokumentation und zweier Bonus-Tracks (u.a. ,Is there something I should know‘) für Fans bereichert.
Davon, dass die Band noch vor zwei Jahren wegen Le Bons Laryngitis beinah vor dem Aus gestanden hatte, ist absolut nichts zu merken – und so ist „Live 2011“ auf angenehme Weise weder ein ,Comeback‘ noch ,Farewell-Konzert‘.

So, see you soon!

(Erschienen bei Eaglerock Entertainment als DVD, sowie als Blu-ray mit CD!)

http://www.duranduran.com/



1 Kommentare zu “Duran Duran • Live 2011 (DVD)”

Jott Emm am 9. Juli 2012 10:48

Danke für diese vorurteilsfreien Worte. Kann dem nur zustimmen. Tolle DVD/BluRay. Und ich war nie wirklich Fan von Duran Duran. Aber alle, die Popmusik lieben, sollten hier unbedingt reinschauen.

Kommentar schreiben