Musik - 09.06.12 -

Kleiner Mann ganz groß

Dylan als junger Schwede: The Tallest Man on Earth

Das Jahr nähert sich der Halbzeit und seit gestern verdichtet sich meine Vermutung, das Songwriter-Album des Jahres zu kennen. Grund ist der junge Schwede mit dem Pseudonym The Tallest Man On Earth, der die Inkarnation des großen Bob Dylan zu sein scheint, gepaart mit der Melancholie und Hingabe von Nick Drake, Elliott Smith und Jeff Buckley. Das gerade erschienene Album “There’s No Leaving Now” zwingt mich mit der Kraft seiner Gefühle in die Knie. Euch wird es nicht anders gehen.

Stream & Free Download
The Tallest Man On Earth – “1904″ by Dead Oceans

Es ist ein Songwriter-Album von zeitloser, makelloser Schönheit und wenn es Bob Dylan nicht schon gäbe, würde man heute statt seiner den wunderbaren Kristian Matsson feiern, der über all die Gaben verfügt, die man dem großen Meister des Folk zuschreibt. Auf das Wesentliche von Gitarre, Gesang und gelegentlich Mundharmonika oder Klavier konzentriert, brilliert The Tallest Man On Earth mit Songs, die in die Seele greifen und den Geist öffnen. Die zehn Tracks des Albums, das auf sein nicht minder großartiges Werk “The Wild Hunt” folgt, sind allesamt Volltreffer und weisen Matsson als Songwriter von besonderen Gnaden aus.

Mehr als einmal standen dem Ohrtrommler beim Durchhören des Albums Tränen der Rührung in den Augen. Und ich bin sicher, dass es vielen von Euch ähnlich gehen wird. Was den kleinen Mann mit der großen Stimme vor allem ausmacht, ist die spürbare Leidenschaft, die Hingabe an seine Songs – eine Authentizität, wie man sie nur selten zu Gehör bekommt. Absolut glaubwürdig und in den besten der vielen guten Momente regelrecht hingebungswürdig. Songs wie das berührende Titelthema, das umwerfende “Wind And Walls”, das anfassende “Little Brother” , die mitreißende Intentisität von “Criminals” oder der zum Heulen schöne Abschluss “On Every Page” rechtfertigen jeden Superlativ. Kristian Matsson aka The Tallest Man on Earth ist einer der besten Songwriter unserer Tage. Liebt ihn und teilt ihn!

Unfassbar schön!!!

Bald ist The Tallest Man On Earth auch wieder live zu erleben und diese Termine sollten deshalb schonmal notiert werden:
06.07.2012 Berlin – Lido
07.07.2012 Dachau – Dachauer Musiksommer
15.10.2012 Berlin – Heimathafen
17.10.2012 Hamburg – Kampnagel
18.10.2012 Köln – Live Music Hall

»» TOURINFOS + TICKETS

www.facebook.com/thetallestmanonearthofficial



Kommentar schreiben