Musik - 16.05.12 -

Der Countdown geht weiter... #4

Eurovision Song Contest 2012

Einen der interessanteren musikalischen Farbflecken schickt die Türkei mit Can Bonomos ,Love me back‘ ins Rennen. Der gerade mal 25 jährige Sänger, sephardisch-jüdischer Abstammung, verfasste den mit Orientalismen angereichterten Popsong gänzlich alleine, und man darf auf die Präsentation beim Start im 2. Semifinale gespannt sein. Denn in seinen Videos (auch zu seinem Debütalbum von 2011, ,Meczup‘) bedient sich Can Bonomo gerne gekonnt eines Multikulti-Vaudeville-Stils. Im Gegensatz zum Vorjahr, sollte es für die Qualifikation ins Finale allemal reichen.

 

Dass die freie ,Sprachwahl‘, die seit 1999 jedem Land freistellt, in jedweder Sprache zu singen, gelegentlich Stilblüten treibt, bis hin zu Fantasiesprachen (s. Belgien 2003 und 2008), dürfen wir in diesem Jahr beim rumänischen Beitrag beobachten. Der Stilmix zwischen Folklore und Kuduro wird nicht nur in Spanisch sondern auch noch in bester Turbo-Folk Manier von einer vollbusigen Schönheit, Zaleilah mit Namen, im körperbetonten Lederoutfit vorgetragen. Trotz eines vielversprechenden Intros ist dann leider nach gut 20 Sekunden der Spaß vorbei und Zeit, sich um neue Getränke zu kümmern.

 

Sicherlich einer der ausgefallensten Beiträge, und bereits einer der Tipp-Favoriten für den diesjährigen Sieger, kommt aus Russland, besser gesagt aus der Teilrepublik Udmurtien von den westlichen Ausläufern des Urals. Unter dem Namen Buranovskije Babushki treten sechs singende (Groß-)Mütterchen ins Rampenlicht, die Älteste bereits mit strammen 76 Jahren, um uns mit ,Party For Everyone‘ so richtig einzustimmen. Musikalisch klingt das dann zwar sehr nach Verka Serdutschkas Musik-Kolchose, aber die sympathischen Damen in ihren Trachten bringen so viel Herzlichkeit über die Rampe, der man sich nur schwerlich entziehen kann.

 

Infos, Texte und Übersetzungen: http://www.diggiloo.net/?2012

Künstlerinfos und Videos: http://www.eurovision.tv/page/baku-2012

Fortsetzung folgt…



Kommentar schreiben