Musik - 14.03.12 -

Abschlusstermine der Benefiztournee 2012

Instrument trifft Engagement – Beckmann spielt Cello

Thomas Beckmann muss man den Klassikfreunden nicht mehr vorstellen. Der Düsseldorfer gilt als einer der herausragenden Cellisten unserer Zeit, dessen Solospiel voller emotionaler Tiefe und menschlicher Wärme ist. Bei diesem Stichwort muss man Beckmann auch den nicht Klassik Interessierten vorstellen. Denn vor fast 20 Jahren gründete der Künstler eine der ersten privaten Hilfsaktionen zugunsten obdachloser Menschen, den Verein “Gemeinsam gegen Kälte”, ein vorbildliches soziales Engagement, in dessen Zeichen Beckmann regelmäßig Konzerte spielt.

Beckmann ist Meisterschüler des Jahrhundertcellisten Pierre Fournier, dessen umfangreiche Notenbibliothek er nach dessen Tod erbte. Die Würdigung des Lehrers über seinen Lieblingsschüler spricht für sich, was die Einordnung von Beckmanns künstlerischen Qualitäten betrifft: “Thomas Beckmanns Gesang auf dem Cello ist von unvergleichlicher Schönheit. Sein warmer Ton ist zutiefst berührend. Er bewegt sich auf dem Instrument mit faszinierender Geschmeidigkeit und hat eine neue – sehr eigene – Art gefunden, das Cello zu spielen. Er bahnt unserem Instrument einen Weg in die Zukunft.”

Zum Abschluss der diesjährigen Benefiztournee tritt Thomas Beckmann vor den beiden letzten Terminen in Solingen und Berlin auch drei Mal in seiner Heimatstadt auf. In der Dominikanerkirche in der Düsseldorfer Altstadt wird “Beckmann spielt Cello” am 30. und 31. März um 20 Uhr und am 1. April um 15 Uhr zum musikalisch-emotionalen Ereignis, dem wir viel Aufmerksamkeit und Zuspruch wünschen. Die Kartenpreise sind mit 17 Euro (ermäßigt 8 Euro) äußerst moderat. Für Alg II-/Sozialhilfe-Empfänger und Obdachlose ist der Eintritt gegen Nachweis am Veranstaltungstag bei der Einlasskontrolle frei. Auf dem Programm stehen Werke von Bach, VivaldiCharlie Chaplin u.a.

Ach ja, wer zum Konzert kommt und sich eine Stecknadel mit gelbem Kopf ans Revers steckt, bekennt sich damit als solidarisch mit dem Kampf gegen Armut und Obdachlosigkeit. Thomas Beckmann und “Gemeinsam Gegen Kälte e.V.” verstehen die gelbe Nadel als ein Zeichen von Solidarität mit 500.000 obdachlosen Menschen.

Die Konzerte in Düsseldorf stehen unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Oberbürgermeister Dirk Elbers.

www.gemeinsam-gegen-kaelte.de



Kommentar schreiben