Musik - 04.02.12 -

Neues Album der Punk-Pop-Pioniere

The Stranglers outen sich als Giganten

Wenn es um die Helden der Jugend geht, gebietet schon die nachhaltige Sympathie, gute Neuigkeiten zu verbreiten. So ist es mir Anliegen und Freude zugleich, das neue Album einer Band anzukündigen, die mich seit 35 Jahren durchs Leben begleitet mit unsterblichen Songs wie “Golden Brown”, “No More Heroes” oder “Always The Sun”:  The StranglersAm 9. März setzen die Briten mit dem selbstbewusst klingenden Albumtitel “Giants” ihre Karriere fort.

Bonuspunkte gibt’s auf jeden Fall schon mal für das beste Albumcover aller Zeiten, das den Bandnamen mit feinstem britischen Humor interpretiert. Klasse! Was die Qualität der 10 neuen Songs angeht können wir bisher nur Mutmaßungen anstellen, die von Live-Eindrücken stammen. The Stranglers haben einige der neuen Songs bereits bei Konzerten 2011 vorgestellt. Das klingt ansatzweise jedenfalls so als hätten die Altmeister der Punk-und-Wave-Generation nichts verlernt.

Das 17. Album seit dem Debüt “Rattus Norvegicus“ muss nun die Bürde von 23 Top 40-Singles (u.a. “Always The Sun“, “Golden Brown“, “Peaches“) tragen und den Beweis antreten, dass es The Stranglers immer noch gelingt, Rock, Pop und Punk auf eine Weise zu vereinen, die das Quartett – bestehend aus JJ Burnel (Bass), Baz Warne (Gitarre), Jet Black (Schlagzeug) und Dave Greenfield (Keyboard) wahrhaft als Giants ausweist. Die Limited Edition ist als hochwertige 2CD-Edition mit einem Akustik-Auftritt der Band aus dem November 2011 erhältlich. Schon dieser Bonus dürfte als Highlight betrachtet werden.

Tracklist:
01. Another Camden Afternoon
02. Freedom Is Insane
03. Giants
04. Lowlands
05. Boom Boom
06. My Fickle Resolve
07. Time Was Once On My Side
08. Mercury Rising
09. Adios (Tango)
10. 15 Steps

GIANTS (Limited Editon)
CD 2: Acoustic Set Convention November 2011 LIVE
01.Tits
02. English Towns
03. Southern Mountains
04. European Female
05. Instead of This
06. Long Black Veil
07. Dutch Moon
08. My Fickle Resolve
09. Don’t Bring Harry
10. Cruel Garden
11. Mine All Mine
12. Bitching
13. Old Codger
14. Sanfte Kuss

www.stranglers.net



Kommentar schreiben