Musik - 16.07.11 -

Gipfeltreffen von Rock and Roll Animals

Geheimprojekt von Metallica und Lou Reed

Eine News, die auf den ersten Blick irritiert, auf den zweiten aber durchaus Sinn macht und Spannendes erwarten lässt. Metallica verkünden auf ihrer Webseite ein (jetzt nicht mehr) geheimes Projekt, bei dem sie mit Avantgarde-Altmeister Lou Reed gemeinsame Sache machen, der im März 2012 seinen 70. Geburtstag feiert. Wird sicher interessant, was die Metal-Ikonen und das ewige Rock and Roll Animal aus dem Velvet Underground da aushecken. Sollte dabei die geballte Kraft von Metallicas letztem Album “Death Magnetic” auf die Subtilität von Reeds Meisterwerk “Transformer” trifft, könnte das ein echter Hammer werden.

Die Idee zu dieser ungewöhnlichen Musiker-Kollaboration und einem gemeinsamen Albumprojekt hat ihren Ursprung beim 25jährigen Jubiläum der Rock And Roll Hall Of Fame 2009, als Metallica und Lou Reed im New Yorker Madison Square Garden zusammen auf der Bühne standen. Die Aufnahmesessions der insgesamt 10 Songs wurden gerade erst abgeschlossen, Titel und Veröffentlichungstermin sind noch nicht bekannt. Nimmt man einfach mal das kurze griffige Motto als positives Omen, das Reed unter sein Soloalbum “New York” gesetzt hat, dürfte bei diesem Secret Recording Projekt etwas Unschlagbares herauskommen “Nothing Can Bett Two Guitars, Bass, Drums”. Na dann haut mal so richtig rein, Jungs! Wie z.B. hier bei einem Gig Anfang des Monats im schwedischen Göteborg.

Und dass Lou Reed es richtig krachen lassen kann, belegt diese Live-Version des Songs “Dirty Boulevard” von besagtem New York-Album.

www.metallica.com

www.loureed.com



Kommentar schreiben