Musik - 04.07.11 -

Neues Album am 27. September

Wilco will die ganze Liebe

Seit ihrem Durchbruch-Album “Yankee Hotel Foxtrot” 2002 zählen Wilco zu den am höchsten gehandelten amerikanischen Indiebands. Seitdem hat die Alternative Country Band um Mastermind Jeff Tweedy ein ums andere Mal musikalische Feinkost abgeliefert. Ihr letztes selbstbetiteltes Werk wurde vom Rolling Stone 2009 zum Album des Jahres gewählt und war im gleichen Jahr für einen Grammy nominiert. Jetzt darf man gespannt sein auf Studio-Opus Nummer 8, das am 27. September unter dem Titel “The Whole Love” erscheint.

Das Sextett aus Chicago präsentiert 12 neue Songs, darunter zu Beginn und zum Abschluss des Albums zwei ausgedehnte Tracks, das siebenminütige “Art Of Almost” und das zwölfminütige “One Sunday Morning (Song For Jane Smiley’s Boyfriend)”. Als erste Eindruck hier “I Love My Label”, das Cover eines Nick Lowe-Songs, der Wilco übrigens auf deren America-Tour supporten wird.

Wilco – I Love My Label by The Line Of Best Fit

Tracklist:

Art of Almost
I Might
Sunloathe
Dawned On Me
Black Moon
Born Alone
Open Mind
Capitol City
Standing O
Rising Red Lung
Whole Love
One Sunday Morning (Song For Jane Smiley’s Boyfriend)



Kommentar schreiben