Musik - 24.06.11 -

Sommer jetzt!

Ibiza Feeling mit finca a.m. Electronic Balear

Finca a.m. Cover Bei Temperaturen um 16 Grad Ende Juni kann wohl jeder ein wenig Sommer-Sound gut gebrauchen. Der kommt in geballter Form auf der neuen Compilation von OMMS, dem Label von Arian Beheshti und Benjamin Merkelbach, die eine nicht unwesentliche Rolle in der Erfolgsgeschichte des typischen Ibiza-Sounds spielen.

Sonne, Strand und nicht endende Nächte unter Sternenhimmel oder bei Clubatmosphäre- dafür steht die Mittelmeerinsel Ibiza. Und natürlich für einen lässigen Musikstil, der in den 90ern das Lebensgefühl der Insel musikalisch prägte. Mit den Café Del Mar Alben hat sich der balearische Sound fest im globalen Bewußtsein feierfreudiger Urlauber und Heimgekehrer verankert.

Mit finca a.m. Elecronic Balear wird ein neues Kapitel Ibiza-Sound aufgeschlagen. Die aus zwei CD’s und einer DVD bestehende Compilation kommt in einer schön gestalteten und detailreich produzierten Verpackung daher. Das 32-seitige Booklet enthält sämtliche Songtexte, wunderschöne Illustrationen von Will Barras und Fotos von renommierten Fotografen der Insel. José Padilla, der Wegbereiter des Café Del Mar, hat bei der Realisierung der Compilation mitgewirkt . Auch sein neuester Track “Dragonflies“, eine Produktion mit dem schottischen Singer-Songwriter Talent Kirsty Keatch, ist auf der CD1 der Compilation zu finden.

Arian Beheshti, außerdem Resident-DJ in den berühmten Clubs der Insel, hat die CD1 von finca a.m. zusammengestellt. Sie enthält bisher unveröffentlichte Werke etablierter OMMS Projekte, sowie neue Aufnahmen und Tracks von anderen Künstlern, wie dem legendären Harvey oder dem wegweisenden Four Tet. Ein weiterer Höhepunkt ist “I’m Your Girl“, eine Zusammenarbeit von Deee-Lite Gründer DJ Dmitry und Julee Cruise, der Stimme aus David Lynch’s Soundtrack zu “Twin Peaks“.

Finca a.m. CD Packung

Auf CD2 hat OMMS endlich eine zeitlose Sammlung der weltbekannten Klassiker des Labels zusammengestellt. Ein lange schon überfälliger Tribut an alle Künstler der ersten 15 Label-Jahre.

Fazit: finca a.m. ist Sommerfeeling vom Feinsten. Dieser Sound läßt sogar einen kühlen deutschen Juniabend mit ibizenkischer Leichtigkeit angenehm vorüberziehen!

Ähnliche Artikel:



Kommentar schreiben