Musik - 09.03.10 -

Doppelspitze

Rea Garvey & Mary J. Bilge im Duett

Mary J. Bilge stellt neues Album vorWenn R&B-Sängerin Mary J. Blige einlädt, mit ihr zu arbeiten, lässt man(n) sich nicht lange bitten.

Das gilt auch für den Frontmann von Reamonn, Rea Garvey. Er ist ab heute auf Mary J. Bliges brandneuer Single „Each Tear“ zu hören, die am 23. April erscheint, heute aber bereits ihren Airplay-Start hat.

Rea Garvey, der erst vergangene Woche den Ehren-ECHO für soziales Engagement in Empfang nehmen konnte,freut sich riesig üver diese Kooperation: „Ich bin wahnsinnig glücklich und ehrlich gesagt auch ganz schön stolz: Ich war schon immer ein riesengroßer Fan von Mary J. Blige, und der Song ist einfach der Wahnsinn. Die Zusammenarbeit werde ich nie vergessen. Sie ist ein toller Mensch, und sie hat es geschafft, Dinge aus mir herauszuholen, von denen ich gar nicht wusste, dass sie in mir stecken.“

Auch die sechsfache Grammy-Gewinnerin ist von der Arbeit mit dem Garvey begeistert: „Es war toll, ihn zu treffen und mit ihm zu arbeiten. Rea ist ein unglaublich begnadeter Sänger: Er hat so viel Energie und ist mit so viel Leidenschaft bei der Sache.“

Das emotionale Duett der beiden erscheint als Vorgeschmack auf die neue Version von Mary J. Bliges 12. Album „Stronger WithEach Tear“, die ab dem 07. Mai erhältlich ist. Hier präsentiert Mary J. Blige neben „Each Tear“ feat. Rea Garvey weitere Zusammenarbeiten mit Künstlern, wie Travis Barker (blink-182), der Gitarren-Ikone Orianthi, Randy Jackson und Drake.

Als zusätzliche Leckerbissen sind zwei Neuinterpretationen der Led-Zeppelin-Klassiker „Whole Lotta Love“ und „Stairway To Heaven“ zu finden.



Kommentar schreiben