Beauty, Castings, Stars, TV - 04.04.08 -

Zickenterror, Sandsauna und jede Menge Abschiedsschmerz um Gina-Lisa

Die zurückhaltende Barbara Meier, die bei ihrem Bodypainting-Einsatz ganz schön über ihren Schatten springen musste, fühlt sicher mit den Kandidatinnen, die auf dem Weg ins Finale von Germany’s Next Topmodel immer härter angefasst werden.

In der gestrigen Folge mussten sich die Mädels auf dem Dach des Rockefeller Centers erst heftig anzicken, anflirten oder eine Trennungsszene nachstellen. Später geht’s zum Stand. Da ist echter Körpereinsatz am (fast) nackten Mann gefordert. Nicht alle Kandidatinnen kommen damit klar.

Andere, wie Gisele, schießen über das erotische Ziel hinaus. Wie Gisele ja sowieso immer nur zuviel oder zuwenig gibt. Zuviel Träneneinsatz, zuwenig Einsatz am Set.

Dafür brachte die Entscheidung, wer gehen muss, keine Erleichterung. Die eingentlich spannende Entscheidung zwischen Sarah und Gina-Lisawurde nochnicht getroffen.

Die beiden Busenfreundinnen wurden gemeinsam vor die Jury grufen und schwanken minutenlang zwischen Lachen und Weinen. “Ohne dich kann ich nicht mehr”. “Du hast es mehr verdient als ich”. Es war klar, eines Tages werden die beiden “Siamesischen Zwillinge” getrennt werden. Um zu erfahren, welche von beiden weiter machen darf, müssen wir uns bis nächste Woche gedulden.

Finde mehr Musik, Videos, News auf zoolamar + im Web.



Kommentar schreiben